Neuigkeiten-Archiv

27. Jahreshauptversammlung

Am 24.05.2017 fand unsere 27. Jahreshauptversammlung statt. In entspannter Atmosphäre beim Metzgerwirt Niederndorf wurden die zahlreich anwesenden Mitglieder vom Vorstand über die Vereinsentwicklungen und das kommende Vereinsjahr informiert. Als Ehrengast der Gemeinde war Kulturreferent Josef Schwaighofer anwesend, welcher auch die Neuwahl des Vorstands durchführte.

 

Wie bei den vergangenen Wahlen wurde auch 2017 der Vorstand einstimmig wiedergewählt und geht in seine 10. Vorstandsperiode. Ein und derselbe Vorstand über 27 Jahre hinweg - dies ist schon eine Besonderheit unseres Vereins. Wir gratulieren unseren neuen (alten) Vorstandsmitgliedern:

 

Obmann: Reinhard Exenberger

Obmann-Stellvertreter: Günther Aufhammer

Kassier: Norbert Reinstadler

Schriftführer: Gerhard Huber

 

Weiters wird der Vorstand wie bisher um die beiden Beisitzerinnen Sandra Haselsberger und Sonja Wimmer ergänzt.

von links: Gerhard Huber, Reinhard Exenberger, Sandra Haselsberger, Josef Schwaighofer, Sonja Wimmer, Norbert Reinstadler
Das Theata bedankt sich beim Metzgerwirt Musti, welcher uns zum Essen einlud!

Wir wünschen all' unseren Theaterfreunden ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2017! Wir stehen wieder ab Oktober 2017 auf der Bühne - wir freuen uns bereits wieder darauf, euch im Gemeindesaal begrüßen zu dürfen.

Auf Tour mit den Hinterberger Musikanten

Das Theata Niederndorf war in den letzten beiden Wochen mit den 4 Hinterberger Musikanten und Gigi Pfundmair auf Bayerntour.

 

So war unserer Trupp rund um unseren Obmann Reinhard in München, in Bad Aibling oder am Irschenberg unterwegs. Mit zwei Showeinlagen des Theatas wurde das Konzert der Hinterberger Musikanten samt Gigi Pfundmair zu einem tollen Erlebnis für das Publikum.

AUSVERKAUFT - Mord's Dinner im Tschill Niederndorf

In einer Kooperation zwischen der Wildschönauer Heimatbühne, dem Theata Niederndorf und dem TSCHILL geht im Januar 2017 der Gasthaus-Krimi "Mord's Dinner" über die Bühne. Während das TSCHILL die Gäste mit kulinarischen Hochgenüssen verwöhnt, ermittelt Kommisar Lallinger von der Wildschöner Heimatbühne wegen Mordes.

 

Aufführungstermine sind Fr. der 27. Jänner und Sa. der 28. Jänner 2017, jeweils um 19 Uhr.

 

Veranstaltungsort: TSCHILL Niederndorf

Beide Termine sind bereits ausverkauft! 

Unser Obmann im Bergeinsatz

Das Theata Niederndorf befindet sich zwar derzeit in der Zwischensaison und wir werden euch ab Juli über unsere neue Produktion auf dem Laufenden halten, unsere Vereinsmitglieder sind derweilen aber auch anderswo im Einsatz.

 

So ist unser Obmann Reinhard ab Juni in einer ganz besonderen Produktion zu sehen: Das Stadttheater Kufstein spielt "MUNDE" von Felix Mitterer - und das vor einer wunderschönen Bergkulise. Die Produktion findet nämlich hinter dem Weinberghaus im Kaisergebirge statt. Alle Infos darüber findet ihr hier:

http://www.stadttheater-kufstein.at/theater-am-berg-munde/

Dernière und Spende zugunsten kranker Kinder

Am 04. Dezember 2015 feierten wir die Dernière von "86" - oder wie es bei uns so schön heißt: O'Kasn war angesagt! Nach 14 sehr erfolgreichen Spielterminen fiel an diesem Freitag somit der letzte Vorhang für unsere heurige Produktion "86".

 

Das tragikomödische Stück hat sich hierbei bestens angeboten, auch sozial ein weiteres Mal tätig zu werden. So haben wir - wie bereits einmal vor mehreren Jahren - für mukoviszidose-kranke Kinder Spenden gesammelt. An dieser Stelle dürfen wir uns vor allem bei euch, unserem Publikum, bedanken - gemeinsam mit euch konnten wir bei Dernière einen Scheck in Höhe von

 

ATS 100.000,- (€ 7.267,28)

 

an Joachim Sonnendorfer, den Obmann des Vereins www.countryweihnacht.at, überreichen.

25. Jahreshauptversammlung

Am 13.05.2015 fand unsere heurige Jahreshauptversammlung statt. Gemeinsam wurde hierbei das vergangene Vereinsjahr in Form von Berichten der Vorstandsmitglieder zusammengefasst und von unserem Obmann Reinhard ein Ausblick für das kommende Jahr gegeben. Anwesend waren hierbei auch unser Bürgermeister Christian Ritzer und die Kulturreferentin Gudrun Kaltschmid.

 

Wie jedes Jahr war die Vorstellung des neuen Stücks das große Highlight. Ab Oktober 2015 spielen wir "86" - eine Tragikomödie des Autorenteams Markus Ollinger, Tobias Egger, Johannes Brandhofer und Florian Appel. Alle weiteren Infos hierzu folgen in Kürze.

 

Da sich das Leben leider zu oft von seiner tragischen Seite zeigt, wurde vom Verein kurzerhand eine interne Spendensammlung für die Erdbebenopfer Nepals organisiert. Hierbei konnten 1.000,- Euro gesammelt werden, welche in Kürze direkt in das Katastrophengebiet gehen!

Theaterbesuche in den letzten 12 Monaten

Unser Theater steht natürlich am liebsten selbst auf der Bühne, für uns als Verein ist es aber auch selbstverständlich und ein wichtiger Teil des Vereinslebens andere Theater zu besuchen und deren Stücke zu genießen. Hierbei können wir in den letzten 12 Monaten auf folgende Stücke zurückblicken:

 

Diskretion Ehrensache (Heimatbühne Kirchdorf), Lucy und Glibsch und Rettungsboot an Unbekannt (beides Stadttheater Kufstein), Da Himmigugga (Riedering), Und ewig rauschen die Gelder (Theaterverein Halfing e.V.), Das Sündige Dorf (Theater im Lendbräukeller, Schwaz), Natur Pur (Ebbser Bauerntheater), Das andalusische Mirakel (Die Couchrumpler, Miesbach), Hollaküacherl (Heimatbühne Kössen), Boandlkramerblues (Münchner Volkssängerbühne eV), Fidelio und Die sieben Todsünden (Tiroler Festspiele Erl), Publikumsbeschimpfung (Arche Nohe), Da Leftutti (Landstorfer Ensemble, München), Da Mascara (Alpbacher Heimatbühne), s'Elädrische (Audorfer Bauerntheater), Die Piefke Saga (Volksbühne Westendorf), My fair Lady (Operettensommer Kufstein), Und ewig bockt das Weib (Marktspielsommer Bruck, Bruck i. d. Oberpfalz), Da Festungsteufel (Festung Kufstein)

Der Festungsteufel - Eine Theater-Tafeley

Zwei unserer Vereinsmitglieder, Reinhard und Hannes Exenberger, sind auf der Festung Kufstein im Einsatz. "Der Festungsteufel" von Ernst Spreng feierte am 25. Juli 2014 seine Premiere.

 

Hierbei werden auf der Festung Kufstein Theater und gutes Essen zu einem einzigartigen Erlebnis kombiniert, wobei den Besuchern die Geschichte der Festungseroberung 1504 näher gebracht wird. Reinhard Exenberger überzeugt hierbei nicht nur als Hans von Pienzenau, dem damaligen Burgherrn, er hat das ganze Schauspiel auch als Regisseur inszeniert. Neben vier SchauspielerInnen des Stadttheaters Kufstein komplettiert Hannes Exenberger als Erzähler das Ensemble.

 

Alle Informationen und den Ticketvorverkauf findet ihr auf: www.festung.kufstein.at/festungsteufel

 

Vernissage im Gemeindesaal Niederndorf

Während der ganzen Theaterspielzeit gibt es im Gemeindesaal eine Kunstausstellung! Unser besonderer Freund Nikolaus Kurz, der seit 1991 unsere Plakate zeichnet und der unsere Bühnenbilder in so genialer Weise auf die Kulissenteile zaubert, stellt einen Teil seiner Bilder aus.

Mit ihm stellt auch der bayrische Kunstmaler Manfred Wirth seine Werke aus.

Die Ausstellung ist immer zu den Theaterzeiten geöffnet.

 

Jahreshauptversammlung 2014

Am 28. Mai 2014 fand unsere 24. Jahreshauptversammlung statt. Neben 30 von 35 Mitgliedern fanden sich auch unsere Kulturgemeinderätin Gudrun Gstinig und unser Bürgermeister Christian Ritzer als Vertreter der Gemeinde beim Metzgerwirt Niederndorf ein.

 

Neben den alljährlichen Berichten der verschiedenen Vorstandsmitglieder stand heuer vor allem wieder die Neuwahl des Vorstands im Mittelpunkt, wobei alle bisherigen Mitglieder einstimmig wieder gewählt wurden (Link Vorstand).

 

Die Überraschung des Abends wurde Andreas Schwaighofer zu Teil: Er erhielt für 9 Jahre Bewirtung unserer Gäste die Theata-Lårvn überreicht - unsere höchste vereinsinterne Auszeichnung, welche nur sehr selten vergeben wird!

 

Mit Kristina Tsvetkova wurde zudem eine neues Vereinsmitglied aufgenommen - Herzlich Willkommen Kristina!

 

Schippedupfer-Film

Bevor mit der Jahreshauptversammlung am 28. Mai 2014 die neue Theatasaison startet, haben wir hier noch ein kleines Zuckerl für unsere treuen Fans: den Schippedupferfilm! Dieser war bei unserer letztjährigen Produktion als Einspieler zwischen dem zweiten und dritten Tag zu sehen! Viel Spaß!

 

Hier gehts zum Video!

"Sketch, Sketch, Sketch" - Fortbildungskurs am Grillhof

Unsere Vereinsmitglieder Martina, Reinhard und Hannes haben vom 16. bis 17. Mai am Spielleiter-Fortbildungskurs des Theaterverbands Tirol teilgenommen. In 2 spannenden Tagen wurde von rund 30 Teilnehmern aus ganz Tirol unter dem Motto "Sketch, Sketch, Sketch" gespielt, improvisiert und Ideen "gesponnen".

 

Am Freitag-Abend wurden in gemütlicher Runde Kontakte geknüpft, Ideen ausgetauscht und auch jede Menge Lieder gesungen. Zum Abschluss des gelungenen Seminars wurden die erarbeiteten Sketche und Ausschnitte des Entstehungsprozesses (ur)aufgeführt!

 

Ein großes Dankeschön an den Theaterverband und die beiden Kursleiter für diese gelungene Fortbildung!

Spendenaktion Hochwasser Kössen abgeschlossen

Kürzlich fand die Übergabe von 10.000 Euro an den Bürgermeister von Kössen statt. Zusätzlich hat sich das Theata Niederndorf höchstpersönlich um die Herstellung und Finanzierung einer nagelneuen variablen Theaterkulisse gekümmert (siehe Fotos). Diese wurde ebenfalls bereits an die Heimatbühne Kössen, die beim Hochwasser alle Bühnenteile und Requisiten verloren hat, übergeben!

 

In insgesamt 120 Arbeitsstunden haben die Bühnenbauer vom Theata 386 Einzelteile aus Holz, 4.000 Nagelklammern, 1.620 Schrauben, 2 kg Leim und 22 Stangenscharniere zu 47 Bühnenelemente verarbeitet. An dieser Stelle geht ein ein riesiges Dankeschön an den Bühnenmeister Martin Stöckl, sowie Hans Aufhammer, Willi Dobrounig und Reinhard Exenberger.

 

DANKE auch an alle, die unser Stück "Da Schippedupfer" besucht haben. Durch eure Eintrittsgelder wurde diese Spende erst möglich!

s'Theata bei der Eröffnung des neuen Kindergartens und der Sporthalle

Als Starkünstler Jacque Lisamarux trat unser Obmann Reinhard bei der Eröffnung des neuen Kindergartens und der Sporthalle in Niederndorf auf. Beschützt wurde er dabei von unseren Bodyguards Thomas, Martin, Nori, Günther, Willi und Hans (von links). Mehr Bilder findet ihr auf Facebook: www.facebook.com/theataniederndorf!

Videodreh im Niederndorfer "Reatoi"

Am 20. Juli 2013 startete offiziell unsere neue Theata-Saison! Am Hechenberg fand ein Videodreh mit über 40 Schauspielern statt. Das Video wird ab Oktober als Teil unseres Stückes zu sehen sein.

 

Mehr Bilder vom Dreh findet ihr HIER!

S´Theata bei der Geburtstagsfeier von Sepp Astner

Vor kurzem feierte Sepp Astner, Sattlerwirt und langjähriger Bürgermeister von Ebbs seinen 70-sten Geburtstag. S´Theata durfte mit einem Sketch dabeisein. Wir gratulieren!!

Passionsspiele Erl

Der Theaterverein besuchte am 26. Mai die Premiere der Passionsspiele Erl und gratuliert zu diesem beeindruckenden Mysterienspiel.

Jahreshauptversammlung

Am Mittwoch, dem 8. Mai, hatten wir im Gasthof Gradl unsere Jahreshauptversammlung. Wichtigster Punkt dabei war: Wir spielen wieder!! (Letztes Jahr mussten wir ja leider auslassen.)

 

Wir freuen uns auf das Stück "Da Schippdupfer" von Peter Landstorfer.

Näheres erfahrt ihr ab Juli!

S´Theata beim Faschingsumzug 2013 "Der Jodelautomat"

Das Theata Niederndorf war natürlich auch beim Niederndorfer Faschingsumzug 2013 mit von der Partie. Mit einem Jodelautomaten XXL unterhielt man das Publikum, wobei man nachher von vielen Seiten hörte: "Euer Wagen war der Beste!"

S´Theata bei "Ebbs für Ebbs"

Für die gute Sache hat sich s´Theata in Ebbs eingebracht. Mit dem Sketch "Der Jodelautomat" haben wir beim Hödnerhof in Ebbs ca 900 Zuschauer zum lachen (manche sagen "zum brüllen") gebracht!

s'Theata spielt ein Weihnachtsstück

Jetzt die gute Nachricht! Ganz ohne Theater gehts halt doch nicht!

Wenn wir schon nicht im Saal spielen können, kommen wir halt zu euch. Wir spielen heuer in der Adventszeit bei Weihnachtsfeiern von Betrieben und Vereinen in Gasthäusern und anderen Lokalitäten das Stück:
"DREI KÖNIGE AUF DA ROAS"


Das Stück dauert ca. 20 Minuten.
Man kann uns buchen und wir kommen gerne zu euch. Unser Ensemble besteht aus 8 Spielern.

 

Bei Interesse bitte anrufen unter der Nummer 00436767394950

(Reinhard Exenberger)

Also dann auf ein baldiges Wiedersehen!

s'Theata Niederndorf

Theatersaison 2012 leider ABGESAGT!

Liebe Theaterfreunde!

Wir müssen die Theatersaison 2012 leider absagen, weil unser Paradeschauspieler Helmut Baumgartner einen schweren Arbeitsunfall hatte. Er hat sich mit der Kreissäge in die Hand geschnitten, wurde dann mit dem Hubschrauber nach Salzburg geflogen und dort 8 Stunden lang notoperiert. Gott sei Dank geht es ihm wieder gut und es sind keine bleibenden Schäden zu erwarten. Aber er fällt halt die nächsten drei Monate aus.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Nächstes Jahr freuen wir uns um so mehr, wenn wir euch wieder begrüßen dürfen.

Zweiter Grund für unsere Absage sind die Umbauarbeiten im Gemeindesaal, die sehr schleppend vorangehen. Wir konnten bisher keine Bühnenarbeiten vornehmen weil im Saal eine Fluchttür eingebaut wird. Ausserdem gibt es im Schankbereich einen neue Küche mit Bar. Die Akustikdecke wird auch vom Theaterverein eigebaut. Da müssen wir aber noch warten bis die Lüftungsanlage eingebaut ist. Ob da alles  bis zur Premiere fertig geworden wäre ist zumindest fraglich. So gesehen ist uns die Absage schon leichter gefallen.

 

Herzliche Grüße

Reinhard Exenberger

s'Theata bei der Eröffnung einer "sauguaten" Ausstellung

Unser "Haus und Hof Künstler" Klaus Kurz, welcher jährlich für unsere wunderbaren Plakate sorgt, eröffnete am 20.07.2012 seine gemeinsame Ausstellung mit Georg Koch in der Galerie Kubus (Riedelstraße 2) in Kufstein. Unter dem Titel "a sauguate Ausstellung" zeigt er dort gemeinsam mit seinem Künstlerkollegen deren besten Werke.

 

Auch das Theata Niederndorf ließ sich die Eröffnung nicht entgehen und schickte "Pierre, den besten Künstler aller Zeiten" samt Security zur Vernissage, welche unter allen Anwesenden für gute Laune und - ob der gelungenen, lebendige Kunst des Maestros - staunende Blicke sorgten!

 

Nähere Infos zur Ausstellung und Eröffnungsfeier findet ihr hier.

s´Theata Niederndorf ist "Gold Sponsor" für den NACHT BUS LIN´ER

An den Wochenenden fährt in unserer Region ein Bus, der speziell unsere Jugend zu den Events  hin und später wieder sicher zurückbringt. Ein Projekt der Gemeinden Niederndorferberg, Niederndorf, Ebbs, Erl und Kufstein (initiiert und betreut durch die NBL), das Schule machen sollte. Wir wünschen euch viel Erfolg

Infos unter:  http://www.niederndorferberg.info/

Videoclips im Theaternetz

Der Theaterverband Tirol stellt 3-minütige Filme von den Bühnen (so wie diesen) in seine Homepage:

http://www.theaterverbandtirol.at/buehne/333

s'Theata unterstützt den Sozialsprengel Untere Schranne

Am Sonntag, den 15. April 2012, veranstaltete der Sozialsprengel Untere Schranne dessen 1. Frühlingsfest. Durch die Unterstützung etlicher heimischer Vereine, den fleißigen Mitarbeitern des Sozialsprengels und den vielen einheimischen Besuchern wurden hierbei Gelder für die Einrichtung der Tagespflege im neuen "Zentrum für Soziales und Pflege", welches neben dem Altenheim errichtet wird, gesammelt. Auch das Theata Niederndorf, und allen voran Herr "Landtagsabgeordneter Knödel", welcher eine feierliche Rede anlässlich dieses Festes hielt, war bei diesem Fest vertreten und die Besucher wurden bestens unterhalten. Nähere Informationen zum 1. Frühlingsfest und dem Sozialsprengel Untere Schranne erfahrt ihr hier.